01 | home
02 | vita
03 | philosophie
04 | arbeiten
04_01 | aktuelle Arbeiten
04_02 | objekte / skulpturen
04_03 | auftragsarbeiten
04_04 | installationen / kunst am bau
04_05 | grafik / zeichnungen / bildobjekte
04_06 | workshops
05 | ausstellungen
06 | links
07 | aktuelle Termine
08 | kontakt / impressum
Seite 2 >>
Demon_of_DespairDyadewindfloatingflamme
planetenresonanzthree_shipswackler
04_02 | objekte / skulpturen
    Meine freien plastischen Arbeiten sind für mich Expeditionen, Entdeckungsreisen. Auf dem nicht vorgeplanten Weg finden sich Dinge, Objekte und Materialien, die spontan in meine Aufmerksamkeit treten und in ihrer Eigenart ihre Geschichte präsentieren.

In den Spuren, Oberflächen, Strukturen, Formen und Farben zeigt sich die Geschichte des jeweiligen Objekts. Veränderungsprozesse wie Verwitterung, Oxidationen etc. sind Gestaltungsmerkmale dieser Geschichte, hinterlassen Patina, weisen auf Vergänglichkeit und ständige Umwandlung hin. Die jeweilige Form eines Objektes mag zwar in seiner ehemaligen Funktion begründet sein, in einem anderen Kontext ist diese Funktion allerdings nicht mehr gleich erkenntlich. Der dem Gegenstand durch die Funktion zugeordnete Begriff ist somit nicht mehr im Vordergrund, er kann sich auflösen und Teil eines neuen Zusammenhangs werden.

Ich verknüpfe diese Dinge/Objekte, wenn möglich spielerisch, um sie eine neue Ordnung zueinander finden zu lassen. Aus Teilen wird wieder ein Ganzes. Wenn es erforderlich ist, werden Objekte weiter bearbeitet oder schon bearbeitete Formen mit eingefügt. So bildet sich langsam eine neue Einheit, eine neuer Organismus aus unterschiedlichsten Einzelteilen. Manche dieser so entstandenen Arbeiten bewegen sich, beinhalten Licht, laden ein mit ihnen in Interaktion zu treten. Klammern, Biegen, Schrauben, Pressen, Umgreifen, Nageln, Passgenauigkeiten sind einige der Prinzipien mit dem ich die Gegenstände in Verbindung treten und ein neues Miteinander bilden lasse.

Seite 2 >>

trans